ZDF (Zahlen, Daten, Fakten) - Jobcenter SHK

ZDF (Zahlen, Daten, Fakten)

Das Jobcenter Saale-Holzland-Kreis ist eine gemeinsame Einrichtung des Landkreises Saale-Holzland-Kreis und der Agentur für Arbeit Jena. Mit derzeit 62 Beschäftigten berechnen und zahlen wir Leistungen zur Sicherung des Lebensunterhaltes für 2.274 Menschen in insgesamt 1.903 Bedarfsgemeinschaften im Landkreis (Stand 12/21).
 
Zu unseren weiteren Aufgaben gehören u.a.:
  • Berechnung und Gewährung von Arbeitslosengeld II, Leistungen zur Bildung und Teilhabe, Förderleistungen nach dem SGB II für Arbeitgeber, Träger und Kunden
  • Beratung zu o.a. Leistungen,
  • Qualifizierungs- und Weiterbildungsberatung,
  • Beratung zum Ausbildungs-und Arbeitsmarkt,
  • Beratung in Lebenslagen und Problemstellungen,
  • Arbeitsvermittlung,
  • Ausbildungsvermittlung,
  • Arbeitgeberservice.
 
Arbeitsmarktlage:
Der Saale-Holzland-Kreis zehrt wirtschaftlich einerseits aus der Nähe zur Stadt Jena. Andererseits zeichnet er sich selbst als moderner Wirtschaftsstandort aus, in dem sich weltweit agierende Hightech-Unternehmen und kleine, seit Generationen gewachsene Handwerksbetriebe finden. Vor allem bei den klein- und mittelständischen Unternehmen findet sich eine hohe Branchenvielfalt. Die für das Jobcenter relevantesten Branchen sind die Porzellanherstellung, die Lebensmittelbranche, die Logistikbranche und der Pflegebereich.

Weitere aktuelle Statistiken finden Sie auf der Statistikseite der Bundesagentur für Arbeit: 

 https://statistik.arbeitsagentur.de/

ba statistik
Image
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weiterhin werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt, z.B. für die Analyse des Nutzungsverhalten der Besucher durch Matomo. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.