Projekte - Jobcenter SHK

Projekte

GKV-Bündnis für GESUNDHEIT
Das Jobcenter Saale-Holzland-Kreis beteiligt sich am Bundesprojekt „Gesundheitsförderung für arbeitslose Menschen – Verzahnung von Arbeits- und Gesundheitsförderung in kommunalen Lebenswelten“ und unterzeichnete am 25. Mai 2018 einen Kooperationsvertrag mit dem Verband der Ersatzkassen, Landesvertretung Thüringen, im Auftrag der gesetzlichen Krankenkassen.

Das Jobcenter möchte in Zukunft gemeinsam mit den gesetzlichen Krankenkassen aus der Region verstärkt zusammenarbeiten, um die Gesundheit arbeitsloser Menschen zu stärken und damit auch die Chancen auf den Wiedereinstieg in den Arbeitsmarkt zu erhöhen.

Statistiken zeigen, dass arbeitslose Menschen durchschnittlich weniger gesund sind als arbeitende Menschen. Dies belastet zum einen die ohnehin schwierige persönliche Lebenssituation und zugleich erschwert es den beruflichen Wiedereinstieg. Diesen „ungesunden" Kreislauf gilt es zu durchbrechen. Wir wollen den Menschen helfen, mehr Augenmerk auf ihre Gesundheit zu legen und nach und nach gesundheitliche Hemmnisse, die einer möglichen Arbeitsaufnahme entgegenstehen, abzubauen.

Fester Bestandteil der Beratungs- und Vermittlungsdienstleistungen des Jobcenters ist, arbeitslose Menschen für das Thema Gesundheit zu sensibilisieren und zur freiwilligen Teilnahme an gesundheitsfördernden Maßnahmen zu motivieren. Die von den gesetzlichen Krankenkassen geförderten Gesundheitskurse z.B. zur gesunden Ernährung, Bewegung, Stressbewältigung oder Raucherentwöhnung können hierzu ein erster Schritt sein.

Das Projekt wird koordiniert durch Franziska Jacobs vom vdek und Christina Haferung vom Jobcenter.

Gewinnübergabe vom AKTIONSTAG „GESUND UND AKTIV IM SAALE-HOLZLAND-KREIS“

IMG 0575

 

Herzlichen Glückwunsch an die Gewinner

Am 6. Februar führte das Jobcenter Saale-Holzland-Kreis gemeinsam mit dem Verband der Ersatzkassen und dem Landratsamt zum ersten Mal einen Aktionstag rund um das Thema Gesundheit durch.

Die Besucher erwarteten unter anderem regionale Angebote aus den Themenbereichen Bewegung, Ernährung und Stressbewältigung. In Vorträgen und bei Mitmachangeboten konnten sie ihr Wissen erweitern und kleine sportliche Übungen selbst ausprobieren.

Am Rande der Aktion gab es verschiedene Preise zu gewinnen, die von den Firmen Sportartikel Endspurt in Eisenberg, aktiv Fitnessstudio Hermsdorf, Handballverein Hermsdorf und dem Musikfestival Klengel-Serba– SV Klengel Serba gesponsert wurden.

Die neun Gewinner wurden per Los ermittelt und erhielten am 21. März, im Rahmen einer kleinen Veranstaltung im Jobcenter, ihre Preise.

 

Doch wie geht es weiter?

„Die Auswertung der Feedbackbögen ergab, dass der Aktionstag eine sehr positive Resonanz erzeugte. Viele wünschten sich eine Wiederholung oder eine Verstetigung der Angebote. Diesem Wunsch werden wir nachgehen und gemeinsam mit unseren Kunden und dem Verband der Ersatzkassen ein Angebot erarbeiten. So können wir uns vorstellen, einmal wöchentlich verschiedene Sport- oder Aktivitätsprogramme zur organisieren. Das kommt der Gesundheit und damit auch der Wiederherstellung der Arbeitsfähigkeit entgegen.

Durchführung von Gesundheitszirkeln 

Im Mai fanden durch das Jobcenter, dem vdEK sowie dem Gesundheitsamt spezielle Veranstaltungen unter dem Motto "Gesundheitszirkel im SHK - und Sie entscheiden mit" mit Interessierten in Eisenberg, Kahla, Stadtroda und Dornburg-Camburg statt. Besonderes Interesse kristallisierte sich heraus für die Themen Ernährung und Bewegung.

 

Aktuell erfolgt hierzu die Suche nach geeigneten Angeboten für Interessenten in Ernährungsberatung, Aqua-Fitness und präventive Rückenschule. Wir hoffen, dass wir im vierten Quartal 2019 entsprechende Kurse anbieten können.

Sofern Sie Interesse an diesen freiwilligen und kostenlosen Angeboten haben, wenden Sie sich an Ihren Arbeitsvermittler bzw.Fallmanager oder senden uns eine E-Mail.

 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weiterhin werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt, z.B. für die Analyse des Nutzungsverhalten der Besucher durch Matomo. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.